• Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen
  • Zelter 2022
01
Dez
21.11. - 18.12.22

09
Dez
Bad Nauheim, Trinkkuranlage
17.30 Uhr

17
Dez
Frohsinnsaal

07
Mai
Bad Nauheim
Stichwahl 2 Wochen später

29.07.2022 - Frohsinnsängerinnen und -sänger auch im Jubiläumsjahr dabei

Bad Nauheim (pm). Unverwechselbar wie die Wetterauer Landschaft, so groß ist auch die Vielfalt der Männer-, Frauen- und gemischten Chöre, die in unserer Heimat der Wetterau beheimatet sind. Nach zwei Jahren der pandemiebedingten Abstinenz hatte der Hausberg-Wettertal-Sängerbund (HWS) nach Bad Nauheim zu der vierten Auflage dieser Veranstaltung, den Wetterauer Chortagen, geladen.

Da viele Chöre gerade erst aus den ausgesetzten Proben in den regulären Probebetrieb wechselten, hatten einige auf eine Teilnahme verzichtet. »Dies ist neben anderen Faktoren eine Auswirkung der fehlenden Unterstützung der Heimatkommunen der Bundesvereine, aber auch insbesondere der fehlenden Unterstützung durch den Wetteraukreis«, sagte die Vorsitzende des HWS, Heike Leander.

20220729 Wetterauer Chortage HinGehoert
Die Chorgemeinschaft »HinGehört« aus Bad Nauheim präsentiert bei ihrem Auftritt Lieder von Elvis bis Udo Jürgens. © pv

Angemeldet hatten sich sieben Vereine, welche die Veranstaltung in der Konzertmuschel der Trinkkuranlage mitgestalten wollten. So sah die Planung ein Programm von rund dreieinhalb Stunden vor. Dieses Ziel wurde erreicht, obwohl zwei Vereine pandemiebedingt ihre Absage an die Verantwortlichen sehr kurzfristig mitteilen mussten. Alle Vereine fügten in deren Programm den einen oder anderen Titel hinzu. Fünf Ensembles präsentierten sich so bei den vierten Wetterauer Chortagen.

Dies war der Chor »Jazzy Weather«, eine 2020 gegründete Formation, die das Publikum mit fein abgestimmtem Gesang und Gitarrenbegleitung von Vincent Rocher mit jazzig gefärbten Melodien, aber auch mit Jazz zu unterhalten wusste. Ein Kanon, den die musikalische Leiterin Regina Klein zusammen mit dem Publikum sang, bildete den Abschluss dieses Chores. Es schloss sich der Männerchor »Liederkranz« aus Cleeberg an. Ein Chor der Extraklasse, der in diesem Jahr 100 Jahre besteht.

Gemeinschaft macht es möglich
Es folgte der »Frohsinn« aus Nieder-Mörlen, ein Chor, der in diesem Jahr ebenso seinen 100. Geburtstag begeht. Auch dieser Chor unter der von Leitung von Sebastian Witzel wusste mit eher traditionell geprägten Liedern das Publikum zu unterhalten. Deutlich jünger und als junger Chor des »Frohsinn« Nieder-Mörlen im Jahr 1991 gegründet, machte der »Intermezzo« Bad Nauheim seine Aufwartung. Unter der Leitung von Annette Jahr präsentierte dieser Chor Literatur von der Renaissance über die Romantik bis hin zu Jazz, Pop, Swing und Latin.

Den Abschluss dieser Chortage bildete die Chorgemeinschaft »HinGehört«. Die Lieder reichten von Elvis bis Udo Jürgens und von Lennon/Mc Cartney bis Clapton. Besonders angesichts der Tatsache, dass der Chorleiter ausgefallen und der Ersatz sozusagen in letzter Minute eingesprungen war, stand diese Formation unter der Leitung von Dr. Florian Ilge. Der Applaus für die Chorgemeinschaft und deren Leistung gaben den Verantwortlichen recht, diesen Auftritt gemeinsam und als Gemeinschaft anzugehen.

20220729 Wetterauer Chortage Intermezzo
Der Chor Intermezzo aus Bad Nauheim singt unter der Leitung von Annette Jahr ein abwechslungsreiches Programm. © pv

Die Wetterauer Chortage werden unterstützt von der Musikschule sowie der Stadt Bad Nauheim im Rahmen der Neuen Kurkonzerte Bad Nauheim. »Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diese grandiose Location mit der Konzertmuschel wieder nutzen dürfen«, sagte Torsten Sprengel, zweiter Vorsitzender des Hausberg-Wettertal-Sängerbundes.

Auch in diesem Jahr hatte Sprengel die Organisation der Veranstaltung mit viel Herzblut übernommen. Zur Seite standen ihm neben den Helfern des Vorstandes auch ein Mitglied des TAF und mehrere Helfer aus den Vereinen.

Als der Sängerbund die Vorbereitungen zu der diesjährigen Auflage in Angriff nahm, reifte die Idee eine Spendenaktion zugunsten des Ahrtales in diese Veranstaltung aufzunehmen. Mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen wurden Spenden für einen Kinder- und Jugendchor im Ahrtal gesammelt. Es ergab sich eine Spendensumme von 1337 Euro, die der HWS aufrunden wird. Darüber hinaus hat eine anonyme Spenderin die weitere Aufstockung auf 2000 Euro zugesichert.

Mit den Wetterauer Chortagen hat der HWS die Kulturlandschaft Bad Nauheims und der Wetterau bereichert. »Eine rundum gelungenen Veranstaltung bei freiem Eintritt«, lobten die Besucher und hoffen auf Fortsetzung.

Quelle: Wetterauer Zeitung online vom 29.07.2022

Nachfolgende Bilder: Robert Winkler

20220729 Wetterauer Chortage 8592
20220729 Wetterauer Chortage 8594
20220729 Wetterauer Chortage 8595