• Herzlich Willkommen
  • Zelter 2022
  • Slide Neujahr2023
04
Mär
Rockenberg

31
Mär
Frohsinnsaal
19.00 Uhr

07
Mai
Bad Nauheim
Stichwahl 2 Wochen später

12.06.2017 – Robert Philipp bleibt auch im 39. Jahr Vorsitzender

Nieder-Mörlen – Am 9. Juni 2017 fand die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn Nieder-Mörlen statt.

Auch im 95. Jahr seines Bestehens kann der Verein sich eines normal verlaufenden Vereinslebens im Sinne der Pflege des volkstümlichen Liedgutes erfreuen, wie der Vorsitzende Robert Philipp in seiner Begrüßung feststellte. Im kurzen Resümee des vergangenen Vereinsjahres bedankte er sich bei den Vorstandsmitgliedern, dem Dirigenten und allen Sängerinnen und Sängern für alle Arbeit, Unterstützung und Förderung im Sinne des Vereines. In einer kurzen Stille gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder. Die Schriftführerin Christina Thyssen gab den Verlauf des Vereinsjahres im Detail zur Kenntnis. Neben diversen gesanglichen Auftritten bei persönlichen und familiären Anlässen, war der Chor bei der Gestaltung der Gedenkstunde beim Volkstrauertag und der Gottesdienste am Totensonntag beteiligt. Wie seit Jahren, gehörte der Auftritt beim Christkindlmarkt im Sprudelhof in Bad Nauheim zur festen Größe im Auftrittsprogramm. Ein Highlight war der Vereinsausflug nach Bonn im September vergangenen Jahres (siehe WZ vom 24.09.2016) mit dem Gang durch das ehemalige Regierungsviertel, dem Besuch des Hauses der Geschichte und der Führung durch das Wohnhaus des ehemaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer in Rhöndorf.

Es folgte der detaillierte Kassenbericht der Kassenwartin Regina Müller, die dank guter Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Zuschüssen vom Kulturamt der Stadt Bad Nauheim und guter Einnahmen aus Getränkeumsatz und Ständchenkasse mit einem kleinen Überschuss abschließen konnte. Die ordnungsgemäße Kassenführung wurde von den Kassenprüfern Helmut Kahlert und Lothar Jekel ohne Einschränkung bestätigt und die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig nach Antrag. Als neue Kassenprüfer wurden Claudia Kahlert und Nora Philipp gewählt.

20170609 GV NM VorstandDer neu gewählte Vorstand des GV: v.li. vorne Gudrun Mahr, Robert Philipp, Christina Thyssen,
hinten: Peter Braun, Regina Müller, Erich Hartmann

Nun stand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes an. Der von der Versammlung gewählte Wahlleiter Günter Hummel forderte zu Vorschlägen für das Amt des Vorsitzenden auf. Außer dem seit Jahren fungierenden 1. Vorsitzenden Robert Philipp wurden keine weiteren Personen vorgeschlagen, so dass es auch im 39 Jahr in Folge bei diesem Vorsitzenden blieb. Der bisherige 2. Vorsitzende Robert Winkler stand zu einer Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung, so dass an dessen Stelle Gudrun Mahr, in diese Position gewählt wurde. Der weitere Vorstand blieb personell unverändert, wobei nach im Vorjahr geänderter Satzung zwei Beisitzerpositionen (Claudia Kahlert und Manfred Jekel) nicht mehr besetzt wurden. Weiterhin wurde über den am 9. September 2017 stattfindenden Tagesausflug nach Andernach mit Führung durch die historische Altstadt, Mittagessen, Besichtigung des Geysir-Zentrums, Schifffahrt zum Naturschutzgebiet und Geysir-Ausbruch detailliert informiert. Einige Plätze stehen noch zur Verfügung. Nähere Informationen gibt es beim Vorsitzenden Robert Philipp, Tel 06032 971029, wo man sich auch zur Teilnahme anmelden kann.

Zum Abschluss des offiziellen Teils sang man noch drei Chorlieder und ging zum gemütlichen Teil über. Bei Rindswurst und Brötchen saß man noch beisammen und tauschte sich über Neuigkeiten – Aktuelles und Vergangenes – aus. 

Gern sind neue und alte Sangeswillige und Interessierte zu den Gesangsstunden freitags um 19.30 Uhr immer wieder willkommen.
Es lohnt sich, denn:
Ich singe, wie der Vogel singt, 
der in den Zweigen wohnet. 
Das Lied, das aus der Kehle dringt, 
ist Lohn, der reichlich lohnet. 
J.W. Goethe.

Text: Helmut Kahlert
Bild: Robert Winkler