• Herzlich Willkommen
  • Zelter 2022
  • Slide Neujahr2023
29
Feb
Singsaal
Ausnahmsweise schon am Donnerstag um 19.00 Uhr!

21
Mär
Frohsinnsaal
Do 19.00 Uhr Jahreshauptversammlung für das Jahr 2023

14
Apr
Frohsinnsaal
Singen für jedermann und jedefrau bei Kaffee und Kuchen

04
Mai
kath. Kirche Nieder-Mörlen
kath. Kirche

23
Mai
Singsaal
Ausnahmsweise schon am Donnerstag um 19.00 Uhr!

05.04.2023 - Ehrungen für Regina Müller und Waltrud Radlinger

Bad Nauheim - Bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn Nieder-Mörlen blickte der Verein auf das 100. Jubiläum im letzten Jahr zurück. Vorsitzende Gudrun Mahr begrüßte die 40 Mitglieder und den Ehrenvorsitzenden Robert Philipp. Bei der Totenehrung gedachte man besonders dem langjährigen Chorleiter Helmut Haub.

L0331 01a L0331 01a

Im Bericht des Vorstandes, den Mahr verlas, standen mehrere Veranstaltungen aus dem Jubiläumsjahr im Fokus – zum Beispiel der Kommersabend im April. Auch berichtete sie vom Festkonzert im Oktober in der katholischen Kirche Maria Himmelfahrt, bei dem das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr mitwirkte.

Landrat Jan Weckler verlieh 2022 die Zelter-Plakette im Auftrag des Bundespräsidenten. Darüber hinaus wurden neue Veranstaltungsformate wie das Frohsinn-Café und Chorstationen an verschiedenen Plätzen in Nieder-Mörlen erfolgreich ausprobiert.

Im Bericht des musikalischen Leiters Sebastian Witzel hob dieser sein Lob und Dank allen Sängern, Helfern und Unterstützern hervor. Diese hätten es ermöglicht, die Aufgaben aller Aktivitäten im Jubiläumsjahr so gut über die Bühne zu bringen. Auch gab Witzel einen kurzen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten: Der Auftritt bei den Wetterauer Chortagen im Juni, zwei Frohsinn-Cafés mit Volksliedergesang im Mai und Oktober, eine Vereinsfahrt zur Bundes- oder Landesgartenschau und mehr.

L0331 01a L0331 01a
Aufmerksam folgen die Mitglieder dem Jahresbericht der Vorsitzenden Gudrun Mahr.

»Ansehnliches Plus« in der Kasse
Das Jubiläumsjahr schloss »mit einem ansehnlichen Plus« ab, hieß es im Kassenbericht der Kassenwartin Regina Müller. Das liege an den Mitgliedsbeiträgen, den Zuschüssen vom Magistrat/Kulturamt der Stadt Bad Nauheim, reichlichen Spenden anlässlich des Jubiläumsjahres sowie den Einnahmen aus der Bewirtung im Frohsinnraum. »Somit ist eine gesunde Basis für weitere singfrohe Jahre vorhanden«, schreibt Pressewart Helmut Kahlert. Claudia Kahlert, Christiane Meyr-Stein und Adolf Zissel bestätigten daraufhin eine ordnungsgemäße Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

L0331 07a Vorstand
Es gibt keine personellen Veränderungen im neugewählte Vorstand.

Anschließend stand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes an. Wahlleiter Günter Hummel führte die Wahl durch. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder waren bereit, für ihr Amt weiter zur Verfügung zu stehen. Es gab keine anderen Vorschläge aus der Versammlung. Somit wurde der amtierende Vorstand personell unverändert einstimmig wiedergewählt. Als neue Kassenprüfer wurden Christiane Meyr-Stein und Christa Burk gewählt.

Besonders geehrt wurden an dem Abend die seit über 40 Jahren tätige Kassenwartin Regina Müller sowie Beitragskassiererin Waltrud Radlinger. Sie erhielten Urkunden und Blumen. Außerdem erhielt Sebastian Witzel ein spontanes Ständchen zum kürzlich gefeierten 30. Geburtstag.

L0331 07a Vorstand
Waltrud Radlinger (2.v.l) und Regina Müller (2.v.r.) erhalten eine Urkunde und ein Blumengeschenk für über 40-jährige Tätigkeit als Beitragskassiererin bzw. Kassenwartin.

Die Vereinsmitglieder ließen den Abend mit Gulaschsuppe und Gesprächen in geselliger Runde ausklingen.

Text: Helmut Kahlert
Bilder: Robert Winkler